Spektakel in der MUR / Thun wirft Uttigen aus dem Cup

MUR-Halle Thun, Sonntag 4. Dezember 2016

Thun wirft den A-Ligisten RSC Uttigen sensationell aus dem Cup

Über 150 Zuschauer folgten dem Spektakel in der MUR, das in vielen Teilen während des ganzen Spiels an Dramatik nicht zu überbieten war. Die Thuner gingen in den ersten 10 Minuten rasch mit 2:0 in Führung, beide Male durch Gian Rettenmund. Der RSC Uttigen vermochte in den folgenden 10 Minuten das Spiel zu drehen und ging durch Tore durch Robin Schaffer, Timo Schertenleib und Fabian Althaus kurzzeitig mit 3:2 in Führung.
Kurz vor der Pause egalisierte der SC Thunerstern das Resultat zum 3:3 durch Yannik Wagner und konnte das Score durch ein Tor von Raphael Rettenmund auf 4:3 erhöhen, was denn auch der Pausenstand war.

Eine blaue Karte gegen den RSC Uttigem (Timo Schertenleib) in der 34. Minute konnte durch die Thuner nicht verwertet werden. Das Spiel wurde nach der Pause auch merklich ruhiger, die Anspannung spürte man jedoch auf beiden Seiten. Der Favorit lag hinten, musste reagieren und tat dies denn auch. Noch während der 2 Minuten Strafe von Timo Schertenleib gelang dem RSC Uttigen durch Rui Miguel Riebeiro ein Shorthander zum 4:4 Ausgleich. Bis zum Ende der regulären Spielzeit konnten beide Teams noch je 2 Tore erzielen, so dass es am regulären Spielende 6:6 stand. Die Verlängerung von 2 mal 5 Minuten sollte noch vor einem drohenden Penaltyschiessen die Entscheidung bringen. Es war Raphael Rettenmund, hinter der eigenen Grundlinie vorstiess. Ein Schuss aufs Tor und ein Ablenker durch Fabio Tommasi, bedeutete den Sudden Death des A-Ligisten. Die MUR stand Kopf, die Thuner stehen somit in den Final Four und haben nun sogar die Chance auf einen Cup Sieg. 

Die erste Mannschaft zeigte an diesem Wochenende ihr wahres Kapital und stand während 2 Spielen geschlossen und als Einheit auf dem Feld.

Matchtelegramm

 

 

Cup Kracher / SC Thunerstern - RSC Uttigen NLA

Download
Matchprogramm
Download
2016-12-04 Thunerstern -Uttigen Cup2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 843.6 KB

NLB / Sieg gegen Genf

Genf - Thunerstern 4:7 (2:4; 2:3)

Matchbericht, Videozusammenfassung

Monatsplan Dezember ist online

SC Thunerstern II ist Schweizer Meister

Der SC Thunerstern ist Schweizer Meister der Altherren 2016/2017.

Rangliste

1. SC Thunerstern II

2. RSV Weil am Rhein

3. RHC Wimmis

4. RSC Uttigen

5. SC Thunerstern I

6. Genève RHC

7. RHC Uri

8. Montreux HC


Vorrundenspiele

Thunerstern I Wimmis 3:7 (1:4; 2:3) Bericht
RSV Weil Thunerstern II 0:7 (0:3; 0:4) Bericht
Uttigen Uri 3:1 (2:0; 1:1)  
Genf  Montreux 3:2 (2:1; 1:1) Bericht
Thunerstern I Uttigen 0:4 (0:1; 0:3) Bericht
Genf Weil 4:6 (2:4; 2:2) Bericht
Wimmis Uri 8:7 (6:2; 2:5)  
Thunerstern II Montreux 8:0 (5:0; 3:0) Bericht
Uri Thunerstern I 4:5 (3:4; 1:1) Bericht
Montreux RSV Weil 4:13 (0:7;4:6) Bericht
Wimmis Uttigen 3:1 (1:1; 2:0) Bericht
Thunerstern II Genf 4:2(2:0; 2:2) Bericht

Finalspiele

Wimmis Weil 6:7 (3:2; 3:5) Bericht
Thunerstern II Uttigen 4:2 (3:0; 1:2) Bericht
Uri Montreux 8:3 (7:1; 1:2)  
Thunerstern I Genf 4:2 (2:1; 2:1) Bericht
Wimmis Uttigen 4:1 (0:1; 4:0) Bericht
Weil  Thunerstern II 2:8 (2:2; 0:6) Bericht

NLB / Thunerstern besiegt Pully auch im Rückspiel

Thunerstern - Pully 10:2 (2:0; 8:2) 

MUR, Thun

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Macula Antonio

 

Spielbericht: Link

Videozusammenfassung: Link

 

Video in voller Spiellänge: Link


U20 / souveräner Sieg gegen Wimmis

SC Thunerstern - RHC Wimmis 8:2 (5:0; 3:2)

MUR, Thun - 32 Zuschauer

Schiedsrichter: Engelhardt Patrick

 

Matchbericht


Vorschau SC Thunerstern - Pully

Download
2016-11-19 Thunerstern -Pully.pdf
Adobe Acrobat Dokument 655.9 KB

Vorschau auf das kommende Wochenende

Freitag, 18. November 2016
Junioren U20, SC Thunerstern - Wimmis, 2030 Uhr, MUR

 

Samstag, 19. November 2016

Herren NLB, SC Thunerstern - Pully, 1600 Uhr, MUR

 

Sonntag, 20. November 2016

Junioren U13, SC Thunerstern - Montreux, 1200 Uhr, Wimmis

Junioren U13, SC Thunerstern - Uttigen, 1400 Uhr, Wimmis

Junioren U17, Diessbach - SC Thunerstern, 0900 Uhr, Diessbach

Junioren U17, Gipf-Oberfrick - SC Thunerstern, 1245 Uhr, Diessbach

U11 mit 2 Siegen erfolgreich in die Saison gestartet